ConPresso Newsletter Modul ConPresso Warenkorb-Modul ConPresso Formular-Modul ConPresso Galerie/Slideshow-Modul ConPresso Bildskalierungs-Modul ConPresso Menü-Modul ConPresso Mobilseiten-Modul ConPresso Feature-Suche-Modul viele weitere Conpresso Module

News  News

  • mod_maintenance (21.03.2015)
  • Neue Version 4.1 mit direkter Erstellung einer Wartungsseite
  • mod_gallery wird 10 Jahre alt (23.01.2014)
  • Daher gibt es eine neue Version 4.3b
  • mod_database 4.1b (18.01.2014)
  • aktualisiert auf Adminer 4.0.2
  • mod_newsletter 4.3e (03.01.2014)
  • eine komplett überarbeitete und durchgetestete Version. Ein Update wird dringend empfohlen!
  • mod_backup 4.1a (22.10.2013)
  • Set it and forget it - Der Retter im Hintergrund.
  • Kennzeichnungspflicht (22.10.2013)
  • Die früher erforderliche Kennzeichnung mit dem ratsnappers-Logo per eingebundenem Code entfällt.
  • mod_gallery 4.3a (20.09.2013)
  • Bei Einsatz unter CPO 4.1.6 können bei bestimmten Arbeitsabfolgen Probleme mit der Bildumrechnung auftreten. Dieses Upgrade von 4.3 auf 4.3a löst diese Probleme
  • mod_feature_search 4.1 (06.09.2013)
  • wurde für CPO 4.1x und PHP 5.4 angepasst. Außerdem wurde die direkte Abarbeitung von SQL-Argumenten durch voreingestellte Muster ersetzt.
  • mod_tables 4.0 (05.09.2013)
  • Laden Sie umfangreiche Tabellen aus Excel in ConPresso und bieten Sie ihren Besuchern die Möglichkeit diese online zu sortieren oder als Datei herunter zu laden
  • mod_imagesize 4.4c (03.09.2013)
  • behebt einige eingeschlichene Inkompatibilitäten zu ConPresso 4.0.x. Für ConPresso 4.1.x ändert sich nichts.
Die Seite befindet sich gerade in einer Umstrukturierungsphase. Daher sind einige Funktionen nicht erreichbar. Bei Bedarf nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Datenschutzerklärung

Stand: 27.05.2018

Grundsätzlich: Auf der Seite ConPresso4.de und von Markus Rösel werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben! Eine Verarbeitung und Speicherung findet ausschließlich zum Zweck der Kommunikation und Leistungserfüllung statt.

Bitte informieren Sie sich über die derzeit (Stand: 25.5.2018) geltende Datenschutzgrundverordnung der europäischen Union, um Ihre Rechte zu kennen und wahr zu nehmen.

Im Folgenden möchte ich über die manuell oder automatisch entstehenden Daten informieren.

  1. Was sind „personenbezogene Daten”?
  2. Wie erhalten wir Ihre Daten?
  3. Was machen wir mit Ihren Daten, wenn wir sie erhalten haben?
  4. Unter welchen Umständen geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?
  5. Wie bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf und wie schützen wir diese?
  6. Was sollten Sie sonst noch wissen?
  7. Was geschieht im Falle von Änderungen dieser Datenschutzerklärung?
  8. Folgendes sollten Sie wissen
  9. Das sind Ihre Rechte
  10. Umgang mit personenbezogenen Daten Dritter
  11. Formulare
  12. Cookies
  13. Log-Dateien
  14. Plug-Ins / Konnektoren
 

Was sind „personenbezogene Daten”?

Für uns sind „personenbezogene Daten” Informationen, die Sie identifizieren, wie Ihr Name oder Ihre E-Mail Adresse.

Alle Informationen, mit denen Sie nicht identifizierbar sind, gelten als „nicht personenbezogene Daten”.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zusammen mit nicht personenbezogenen Daten aufbewahren, werden wir diese Kombination insgesamt als personenbezogene Daten betrachten. Wenn wir die gesamten personenbezogenen Daten eines Datensatzes entfernen, gelten die verbleibenden Daten als nicht personenbezogene Daten.

 

Wie erhalten wir Ihre Daten?

Wir erhalten Ihre Daten, wenn:

  • Sie uns diese direkt übermitteln (z. B. wenn Sie uns Anfragen senden);
  • wir diese automatisch über unsere Produkte und Dienste erheben (z. B. wenn wir überprüfen, ob Ihre Module lizenziert sind);
  • Dritte uns Informationen über Sie zur Verfügung stellen (z. B. wenn ein von Ihnen beauftragter Dienstleister mit uns Kontakt aufnimmt); oder
  • wir versuchen, auf Grundlage der von Ihnen an uns übermittelten Informationen mehr über Sie zu erfahren (z. B. wenn wir Ihre IP-Adresse oder Browser-Informationen nutzen, um die Sprache für einige unserer Dienste für Sie anzupassen).
 

Was machen wir mit Ihren Daten, wenn wir sie erhalten haben?

Wenn Sie uns personenbezogene Daten übermitteln, werden wir diese ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Leistungserfüllung verwenden.

Es findet im Normalfall keine Analyse der von Ihnen übermittelten Daten statt und diese werden auch nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen stellen z.B. Auskunftsersuche von Behörden zur Verfolgung von Straftaten dar.

Folgende Abteilungen bzw. Personen verarbeiten personenbezogene Daten:

  • Markus Rösel (Entwicklung, Buchhaltung)
 

Unter welchen Umständen geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

  • Wenn dies nach Recht und Gesetz erforderlich ist. Wir verhalten uns gesetzesgemäß und geben Ihre Daten weiter, sobald wir eine entsprechende behördliche oder (im Zusammenhang mit einer Klage) gerichtliche Aufforderung erhalten. Sobald wir dazu aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, werden wir Ihnen dies mitteilen, sofern uns dies rechtlich nicht untersagt ist. Wenn wir entsprechende Aufforderungen erhalten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weitergeben, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen dürfen, dass wir hierzu rechtlich verpflichtet sind. Nichts in dieser Erklärung soll aber die Ihnen zustehenden Rechtsschutzmittel oder Widerspruchsmöglichkeiten einschränken, die Sie gegenüber einer solchen Aufforderung eines Dritten haben könnten, Ihre Daten offenzulegen.
  • Wenn wir annehmen, dass dies erforderlich ist, um Schäden von Ihnen oder Dritten abzuwenden. Wir werden Ihre Daten insoweit nur dann weitergeben, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen dürfen, dass es nach vernünftigem Ermessen notwendig ist, um Rechte, Ihr Eigentum oder Ihre Sicherheit, unsere anderen Nutzer oder die Allgemeinheit zu schützen.
  • Wenn sich unsere Organisationsstruktur oder unser Rechtsstatus ändert (wenn wir eine Restrukturierung vollziehen, gekauft, oder insolvent werden), können wir Ihre Daten an einen Rechtsnachfolger oder ein verbundenes Unternehmen weitergeben.
 

Wie bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf und wie schützen wir diese?

Wir fühlen uns dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, sobald wir diese haben. Wir haben physische, unternehmensbezogene und technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Sollten ungeachtet unserer Bemühungen Verletzung der Datensicherheit auftreten, werden wir Sie hierüber informieren, damit Sie geeignete Schutzmaßnahmen einleiten können.

Wir wollen Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahren, als wir sie benötigen. Wir werden sie deshalb nur solange aufbewahren, wie dies zur Erreichung des Zweckes der jeweiligen Datenerhebung erforderlich ist. Sobald wir sie nicht mehr benötigen, werden wir Schritte einleiten, um diese zu zerstören, es sei denn, wir sind gesetzlich zur weiteren Aufbewahrung verpflichtet.

Die Speicherung erfolgt redundant auf diesem Server, in Backups und auf Arbeitsplatzrechnern. Diese sind alle passwortgeschützt, so dass ein unautorisierter Abruf nicht möglich ist.

 

Was sollten Sie sonst noch wissen?

Wir sind ein international tätiges Unternehmen aber unsere Computer befinden sich ausschließlich in Deutschland. Dadurch gilt für den Schutz Ihrer Daten deutsches Recht.

Wir wollen keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sofern Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sie dürfen uns Ihre personenbezogenen Daten dann nicht übermitteln. Wenn Sie ein Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass ihr Kind, welches das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, uns seine personenbezogenen Daten übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir die Daten Ihres Kindes löschen können.

 

Was geschieht im Falle von Änderungen dieser Datenschutzerklärung?

Es kann erforderlich sein, dass wir diese Datenschutzerklärung ändern. Die Aktualisierungen werden im Internet veröffentlicht. Bei wesentlichen Änderungen werden wir die Aktualisierungen über die üblichen Kanäle für solche Ankündigungen, wie Blog-Beiträge und Foren, ankündigen.

Wenn Sie das Produkt bzw. den Dienst nach dem Datum des Inkrafttretens solcher Änderungen weiterhin nutzen, bedeutet dies, dass Sie mit den Änderungen einverstanden sind. Damit Sie einen besseren Überblick haben, geben wir das Datum des Inkrafttretens im oberen Bereich der Seite an.

Grundsätzlich wird aber immer der Schutz personenbezogener Daten aufrecht erhalten werden, so dass Sie durch Änderungen dieser Erklärung keine Einschränkung dieses Schutzes befürchten müssen oder davon betroffen sein könnten.

 

Folgendes sollten Sie wissen

Alleine durch die Nutzung von Software und Internet hinterlassen Sie personenbezogene Daten, mit denen Sie identifiziert werden oder mit denen Rückschlüsse auf Ihre Person bzw. Ihr Nutzerverhalten ermöglicht werden können.

Sie benutzen z.B. ein Betriebssystem, einen Browser und ein Schutzprogramm. Diese stammen von mehr oder weniger renommierten Herstellern, die aber oft keine hohen Ansprüche an den Datenschutz stellen.

Dann benutzen Sie einen Router, einen Internet-Provider, besuchen Seiten von Unternehmen und nutzen Tools, deren Verhalten in Sachen Datenschutz Ihnen meist nicht bekannt ist.

Und dann nutzen Sie kostenlose Angebote wie soziale Netzwerke, Informationsdienste und Vergleichsportale, die alle nur deswegen kostenlos sind, weil die von Ihnen gesammelten Daten ausgewertet und die Ergebnisse bzw. die Daten selbst verkauft werden.

Das muss nicht mal zu Ihrem Schaden sein sondern kann genau dem entsprechen, was sie von diesen Geräten, Programmen oder Seiten erwarten. Sie sollten Sich aber immer darüber im Klaren sein, dass sowohl Ihre personenbezogenen Daten als auch die nicht personenbezogenen Daten gesammelt, gespeichert und ausgewertet werden.

 

Das sind Ihre Rechte

Gemäß der DSGVO können Sie eine Auskunft über die über Sie gespeicherten persönlichen Daten in maschinell verarbeitbarer Form (z.B. CSV oder XML) erhalten und auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Dies können Sie in formloser schriftlicher Form tun. Die für eine einwandfreie Identifizierung Ihrer Person vorzulegenden Nachweise werden in Falle eines Löschbegehrens nach der Erledigung ebenfalls gelöscht.

Nicht persönliche Daten wie öffentliche Äußerungen in Foren werden im Falle einer Löschung der persönlichen Daten von diesen getrennt und bleiben somit anonymisiert öffentlich.

 

Umgang mit personenbezogenen Daten Dritter

Wenn uns von Ihnen personenbezogene Daten Dritter zugänglich gemacht werden, z.B. beim Hosting, Support oder Backup Ihrer Website, Ihres Forums oder Ihrer zu verarbeitenden Daten, dann unterliegen auch diese Daten dem Datenschutz, werden nicht an Dritte weitergegeben oder über den von Ihnen erteilten Auftrag hinaus ausgewertet.

Die Daten werden auf gesicherten Systemen gespeichert und auf Aufforderung unwiderruflich gelöscht.

Der Datenschutz bei den Serverbetreibern unterliegt deren Datenschutzerklärung:

 

Formulare

Auf dieser Webseite werden Ihnen folgende Formulare angeboten, in denen Sie folgende Daten eingeben können, die dann wie folgt verwendet werden:

  • Testlizenz anfordern: Eingabe Ihrer Mail-Adresse und Auswahl des Moduls. Die Mail-Adresse wird für den automatisierten Versand des Lizenzschlüssels per Mail genutzt. Eine Kopie der Mail erhalte ich.
  • Nicht-kommerzielle Lizenz: Auswahl des Moduls, Eingabe von Name, Mail-Adresse, Projektezeichnung, URL des Projekts, Einsatzgebiet, ggf. Bemerkungen, Zustimmung zu den Lizenzbedingungen. Es findet anhand der eingegebenen Daten eine manuelle Prüfung auf den nicht-kommerziellen Charakter des Projektes und im positiven Fall ein Versand eines Lizenzschlüssels statt. Hierzu werden die Daten an mich per Mail gesendet.
  • Lizenz kaufen: Erhoben werden das gewünschte Produkt, Mail-Adresse, Firmenname, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, PLZ und Ort von Lizenznehmer sowie Rechnungsempfänger, außerdem Projekt-URL, Reseller-ID (für den Reseller-Rabatt), EU-USt-ID (für innergemeinschaftliche Leistungen). Mit diesen Daten wird eine automatisierte Rechnung erstellt und ein vorläufiger Lizenzschlüssel generiert und die per Mail versendet. Ich erhalte eine Kopie der per Mail versendeten Rechnung. Die Daten werden ebenfalls in einer Datenbank gespeichert.
  • Lizenz für Stammkunden: Stammkunden sind User, die einen passwortgeschützten Zugang erhalten haben. Erhoben werden das gewünschte Produkt, Mail-Adresse, Firmenname, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, PLZ und Ort von Lizenznehmer sowie Rechnungsempfänger, außerdem Projekt-URL, Reseller-ID (für den Reseller-Rabatt), EU-USt-ID (für innergemeinschaftliche Leistungen). Mit diesen Daten wird eine automatisierte Rechnung erstellt und ein endgültiger Lizenzschlüssel generiert und die per Mail versendet. Ich erhalte eine Kopie der per Mail versendeten Rechnung. Die Daten werden ebenfalls in einer Datenbank gespeichert.

In keinem Fall werden die eingegebenen Daten über den Zweck der Lizenzvergabe und Rechnungsstellung hinaus verwendet oder an Dritte weitergegeben.

 

Cookies

Cookies (engl. für Kekse) sind kleine Textdateien, die ihr Browser bei der Kommunikation mit Webseiten auf ihrem Rechner in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Die darin gespeicherten Daten werden vom Browser nur an die für den jeweiligen Cookie verantwortliche Seite beim erneuten Seitenaufruf ausgeliefert.

Cookies ohne Verfallsdatum werden mit dem Schließen des Browsers gelöscht, dienen also nur zur Kommunikation zwischen Client (ihr Computer) und Server (diese Seite). Es werden also weder das Nutzerverhalten noch personenbezogene Daten dauerhaft gespeichert.

Cookies mit Verfallsdatum bleiben auch nach dem Schließen des Browsers bis zum angegebenen Datum erhalten und dienen dazu beim erneuten Besuch bereits getätigte Antworten, besuchte Seiten und ggf. Vorlieben bereits für die Erstellung der Seiten nutzen zu können ohne diese Angaben erneut erfragen zu müssen. Dies dient im besten Falle einem verbesserten "Surferlebnis" und der Präsentation der für den User relevanten Informationen, im schlechten Falle werden damit personenbezogenen Daten zu verwendeter Hardware, Angaben zu Zeit und Ort bzw. IP-Adresse, Zugangs- und Absprungseiten etc. gespeichert, um damit Nutzerprofile zu erstellen, diese mit anderen Anbietern zu teilen und sogar kriminelle Vorhaben damit zu unterstützen. Dies passiert unter Umständen ohne böse Absicht des Seitenbetreibers, da er Codeteile (sog. Widgets) von anderen Anbietern einbindet um z.B. Statistiken zu erhalten (z.B. Google Analytics), Verbindungen zu sozialen Netzwerken anzubieten (sog. Konnektoren) oder vermeintlich hilfreiche Dienste den Nutzern anzubieten, z.B. Werbung, Wetterinfos, News etc.

Gegen das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer können Sie sich kurzzeitig oder dauerhaft wehren, indem sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren (Sicherheitseinstellungen) oder eine Browsersitzung ohne Cookies wählen (z.B. "InPrivate"-Browsen im Internet Explorer bzw. Edge von Microsoft).

Die Seite conpresso4.de und Marks Rösel benutzen keine dauerhaft gespeicherten Cookies. Mit Schließen des Browsers werden also diese Cookies gelöscht.

Verwendete Cookies:

  • PHPSESSID - dient der Kommunikation mit dem Webserver und Identifikation des Benutzers während der aktuellen Sitzung (Session). Serverseitig werden zu der Session-ID nur Daten zur aktuellen Nutzung der Seite gespeichert, die beim Schließen des Browserfensters automatisch gelöscht werden.
 

Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internet werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.

Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 90 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugriffen wird;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich” oder „angeforderte Datei nicht gefunden”).
 

Plug-Ins / Konnektoren

Oft werden auf Webseiten Plug-Ins und Konnektoren von anderen Seiten, z.B. Facebook, Google, Twitter etc. eingesetzt, deren Verhalten in Bezug auf den Datenschutz nicht im Einflussbereich des Seitenbetreibers liegt.

Auf der Seite conpresso4.de werden folgende Plug-Ins/Konnektoren verwendet:

  • Google reCAPTCHA
    conpresso4.de hat die Fremdtechnologie reCAPTCHA von Google implementiert, die im Hintergrund einiger unserer Websites läuft, um betrügerische Aktivitäten zu erkennen. Die Nutzung von reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen von Google.