ConPresso Newsletter Modul ConPresso Warenkorb-Modul ConPresso Formular-Modul ConPresso Galerie/Slideshow-Modul ConPresso Bildskalierungs-Modul ConPresso Menü-Modul ConPresso Mobilseiten-Modul ConPresso Feature-Suche-Modul viele weitere Conpresso Module

News  News

  • mod_maintenance (21.03.2015)
  • Neue Version 4.1 mit direkter Erstellung einer Wartungsseite
  • mod_gallery wird 10 Jahre alt (23.01.2014)
  • Daher gibt es eine neue Version 4.3b
  • mod_database 4.1b (18.01.2014)
  • aktualisiert auf Adminer 4.0.2
  • mod_newsletter 4.3e (03.01.2014)
  • eine komplett überarbeitete und durchgetestete Version. Ein Update wird dringend empfohlen!
  • mod_backup 4.1a (22.10.2013)
  • Set it and forget it - Der Retter im Hintergrund.
  • Kennzeichnungspflicht (22.10.2013)
  • Die früher erforderliche Kennzeichnung mit dem ratsnappers-Logo per eingebundenem Code entfällt.
  • mod_gallery 4.3a (20.09.2013)
  • Bei Einsatz unter CPO 4.1.6 können bei bestimmten Arbeitsabfolgen Probleme mit der Bildumrechnung auftreten. Dieses Upgrade von 4.3 auf 4.3a löst diese Probleme
  • mod_feature_search 4.1 (06.09.2013)
  • wurde für CPO 4.1x und PHP 5.4 angepasst. Außerdem wurde die direkte Abarbeitung von SQL-Argumenten durch voreingestellte Muster ersetzt.
  • mod_tables 4.0 (05.09.2013)
  • Laden Sie umfangreiche Tabellen aus Excel in ConPresso und bieten Sie ihren Besuchern die Möglichkeit diese online zu sortieren oder als Datei herunter zu laden
  • mod_imagesize 4.4c (03.09.2013)
  • behebt einige eingeschlichene Inkompatibilitäten zu ConPresso 4.0.x. Für ConPresso 4.1.x ändert sich nichts.
Die Seite befindet sich gerade in einer Umstrukturierungsphase. Daher sind einige Funktionen nicht erreichbar. Bei Bedarf nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

mod_imagesize

serverseitige Bildskalierung

Das Modul Imagesize (Bildgröße) skaliert die von Redakteuren hochgeladenen Bilder auf ein reduziertes Standardmaß. Dadurch fallen diese nicht aus dem Satzspiegel der Artikel und es kann wertvolle Bandbreite sowie Traffic gespart werden.

Zusätzlich kann ein vergößertes Bild abgespeichert werden, das mit der erzeugten Miniatur verlinkt wird und in einem eigenen Pop-Up geöffnet wird, das sich auch bei Fokusverlust automatisch schließt.

Somit lassen sich auch hochwertige Bilder benutzen ohne die Seite durch lange Ladezeiten uninteressant werden zu lassen.

Im Grunde sind dafür keine weiteren Eingriffe notwendig, da selbsttätig erkannt wird, ob es zu einem Bild eine vergrößerte Version gibt und das vorhandene Image-Tag durch einen entsprechenden Bildlink ersetzt wird.

Einzige Vorraussetzung ist die installierte PHP-Grafikbibliothek GD in einer Version größer oder gleich 2.0, was aber auf allen Servern zum Standard gehört oder nachgerüstet werden kann.

Bei älteren Grafikbibliotheken können Bilder nicht mit vollem Farbumfang bearbeitet werden, weshalb hiermit keine zufriedenstellenden Ergbenisse erreichbar sind.


Beispiel

Diese im Original 300kB und 1280 Pixel großen Bilder wurden einfach nur hochgeladen und ganz normal im Editor eingesetzt. Die Skalierung beim Hochladen sowie Codeveränderung bei der Ausgabe übernimmt das Modul.